Die Farm

Auf der Moonraker Farm sind unsere Tiere ein wichtiger Teil der Familie. Unser bunter Haufen unterschiedlichster Charaktere, von denen viele den Weg aus dem Tierheim zu uns gefunden haben, schafft die besondere Farmatmosphäre und den einzigartigen Charme. Unsere eigensinnigen Kühe versorgen uns mit frischer cremiger Milch, Butter und Sahne. Eine Schar frecher Hühner tummelt sich frei auf unserem Hof und überrascht uns regelmäßig mit frischen Eiern an den ungewöhnlichsten Orten. In unserem kleinen Garten findest du eine große Auswahl an Gemüse, Obst und aromatischen Kräutern der Saison, die du zu einer unserer leckeren Mahlzeiten genießen kannst.

 

Drei eigenwillige Schweine, Sir Henry, Bonnie und Clyde, nehmen sich enthusiastisch des Küchenabfalls an, und wenn Besucher auf dem Hof herumspazieren, werden sie höchstwahrscheinlich von einer neugierigen Ziegenschar in Empfang genommen und ausführlich inspiziert. Anna, unsere liebe schwarze Zwergziege, ist der Liebling der Gäste, da sie diese oft zum Sundowner-Spaziergang begleitet. Von Zeit zu Zeit besucht eine Herde von Pferden, frechen Maultieren und Eseln die Ställe, und bettelt um Streicheleinheiten. Sie sind jedoch plötzlich wie von Zauberhand verschwunden sobald Arbeit anfällt. Der Namensgeber der Farm, Moonrake, ist unser geliebtes Seniorenpferd, das immer noch unseren Hof ziert und dann und wann etwas Aufmerksamkeit liebt.

 

Wir schätzen unsere vierbeinige Familie für die Freude, die sie uns bringen, und sind davon überzeugt, dass wir uns im Umgang mit Tieren besser kennenlernen und zu ganzheitlicheren Menschen werden.